• Synonym für Allergien - eine Pusteblume
    Allergologie
  • Skalpell - steril auf grauem Untergrund
    Ambulante-Operationen
  • faltige Haut
    Berufsdermatologie
  • Frau erhält Botox Injection
    Botox
  • Quellgas vor blauem Hintergrund
    Carboxy
  • junge und alte Frau mit schöner Haut
    Filler
  • Laserstrahlen
    Lasermedizin
  • Pflanze und Pipette auf Holz
    Mesotherapie
  • schöne Beine - glatt vor weißem Hintergrund
    Phlebologie
  • Photodynamik mit rotem Licht
    Photodynamische-Therapie
  • Hinweisschild UV auf der Tür zum Behandlungszimmer
    UV-Therapie
  • Rücken mit schematischer Darstellung des Hautaufbaus
    Vorsorge

Photodynamische Therapie

Rotes Licht in der Photodanymik

Behandlung von hellem Hautkrebs, Antiaging, Warzentherapie

Mit Licht gegen Hautkrebs

Beobachten Sie nicht heilende rötliche Flecken und raue Stellen an sonnenexponierten Hautarealen, besonders Stirn, Nase und unbehaarter Kopf, besteht der Verdacht auf beginnenden Hautkrebs.

Diese  sogenanten aktinischen Keratosen oder auch Präkanzerosen können sich  in ca. 10 % der Fälle  im weiteren Verlauf zu Hautkrebs entwickeln, der auch im Körper streuen kann.

Mit der Photodynamischen Therapie ist eine moderne hochwirksame und schonende Behandlungsmethode zur Behandlung von verschiedenen oberflächlichen Hautkrebsformen entwickelt  worden. Hierbei werden die krankhaft veränderte Zellen durch  eine Creme extrem lichtempfindlich gemacht und nach einer Einwirkzeit von 3 Stunden mit einer speziellen Lampe belichtet. Dadurch kommt es über eine Aktivierung einer Entzündungsreaktion zu einem Absterben der kranken Zellen. 

Die gesunde Haut wird geschont,  noch nicht sichtbare aber vorhandene Zellveränderungen werden mitbehandelt. 

Da es durch körpereigene Entzündungsprozesse zu einer Zerstörung der kranken Zellen kommt, heilen die Hautveränderungen in der Regel ohne Narbenbildung ab, so dass im Gegensatz zu einer Operation hervorragende kosmetische Ergebnisse erzielt werden.

Diese Therapie eignet sich sowohl zur Behandlung von einzelnen Stellen als auch für größere Bereiche wie die gesamte Kopfhaut, Ohren, Dekolleté, Arme oder Beine.

Die Therapie kann ambulant durchgeführt werden, die Abheilung der Hautveränderungen dauert ca. 1-2 Wochen.